dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Campus 2020 am 26.März in Frankfurt/Main
Neue Ausgabe der Recht SO!
Unser neues Adventskalender-Quiz
Brückenteilzeit einstweilig durchgesetzt
Unser neuer Beitrag "125 Jahre gewerkschaftlicher Rechtsschutz"
UNSER NEUES SCHWERPUNKTTHEMA: "Beteiligungsrechte des Betriebsrates"
Wohnen und Arbeiten in unterschiedlichen europäischen Ländern
Unsere neue Videoreihe!
Wir sind jetzt auch bei Twitter

Aktuell

22.01.2020 - Urteil

Keine Hartz IV-Leistungen für Flaschensammlerin?

Einkünfte als Pfandflaschensammlerin anrechenbar auf Hartz IV-Leistungen?

Hartz IV für Flaschensammlerin? Copyright by arborpulchra /Adobe Stock
21.01.2020 - Urteil

Widerruf eines gerichtlichen Vergleichs: zu spät ist zu spät

Widerrufsfristen bei einem gerichtlichen Vergleich sind keine gesetzlichen Notfristen. Eine Wiedereinsetzung kommt auch bei unverschuldetem Versäumen der Frist nicht in Betracht.

Das Entsetzen ist groß. Das Faxgerät hat einen Vergleichswiderruf nicht übertragen. Damit ist der Vergleich wirksam. Copyright by frittipix/Adobe Stock
20.01.2020 - Urteil

Sozialamt muss Autismustherapie für Grundschulkinder zahlen

Die Autismustherapie für ein Grundschulkind ist eine „Hilfe zur angemessenen Schulbildung“ und deshalb vom Sozialamt zu zahlen.

Kinder mit und ohne Behinderung sollen gemeinsam lernen – der Staat muss deshalb die Kosten einer angemessenen Schulbildung übernehmen. Copyright by WavebreakMediaMicro/Adobe Stock
19.01.2020 - Urteil

Ist der Crowdworker ein Arbeitnehmer?

Haben Crowdworker*innen, die ihre Arbeitsleistung über Plattformen im Internet anbieten, den selben Schutz wie Arbeitnehmer?

Crowdworker sind klassischerweise nicht in Betriebsabläufe eingebunden und werden rechtlich nicht als Arbeitnehmer behandelt. Copyright by kramarek/Adobe Stock
18.01.2020 - Urteil

Zum Vorstellungsgespräch nicht eingeladen – Arbeitgeber muss Entschädigung zahlen

Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot kann für Arbeitgeber teuer werden

Einladung zu einem Vorstellungsgespräch – für viele Behinderte eine große Hürde. Copyright by pict rider/Adobe Stock
17.01.2020 - Urteil

Müssen Arbeitslose auch während einer Umschulung erreichbar sein?

Für den Anspruch auf Arbeitslosengeld bei Weiterbildung müssen nicht alle Voraussetzung für eine "Arbeitslosigkeit" erfüllt sein.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können bei beruflicher Weiterbildung durch Übernahme der Weiterbildungskosten von der Arbeitsagentur gefördert werden. Copyright by Gajus/Adobe Stock
  • VOR ORT

DGB Rechtsschutz bundesweit

VIDEOS

IM BLICKPUNKT