dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Wissenswertes zum Thema Ausschlussfristen
Kosten für Deeskalationstraining nicht zu erstatten
20 Jahre DGB Rechtsschutz GmbH
3. Campus Arbeitsrecht – ein Rückblick
UNSER NEUES SCHWERPUNKTTHEMA: "ARBEITSKAMPFRECHT"
Unsere neue Videoreihe!
Wir sind jetzt auch bei Twitter

Aktuell

22.06.2018 - Urteil

Oberverwaltungsgericht hält Beamtenbezüge im Saarland für verfassungswidrig

Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes hält die Besoldung von Beamten der Besoldungsgruppe A11 für verfassungswidrig.

Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes hält die Besoldung von Beamten für verfassungswidrig. Copyright by nmann77/fotolia
21.06.2018 - Artikel

Streikverbot für Beamte – Was nun?

Das BVerfG stellt fest: Beamte dürfen im Gegensatz zu Angestellten zur Durchsetzung ihrer Rechte nicht streiken.

Bundesverfassungsgericht weist Verfassungsbeschwerden beamteter Lehrer zurück. Copyright by snowing12/fotolia
20.06.2018 - Urteil

Polizist wehrt sich gegen vorzeitigen Ruhestand

Polizeibeamter wehrt sich erfolgreich dagegen, vorzeitig in den Ruhestand versetzt zu werden.

Susanne Theobald: Erfolgreiche Vertretung eines GdP-Mitglieds vor dem Verwaltungsgericht Trier. Foto: GdP Bezirk Bundespolizei
19.06.2018 - Artikel

Haft ist keine Elternzeit

Bei Straftaten ohne Bezug zum Arbeitsverhältnis kann der Arbeitgeber kündigen, wenn feststeht, dass der Arbeitnehmer mindestens zwei Jahre abwesend sein wird.

Arbeitnehmer kann sich nicht darauf berufen, dass der Arbeitgeber seinen Arbeitsplatz auch in anderen Fällen freihalten muss, wenn er in Haft muss. Copyright by bibiphoto/fotolia.
18.06.2018 - Termin

18. Juni 1968: Bundessozialgericht erkennt Alkoholismus als Krankheit an

Wer erlebt, wie mancher Arbeitgeber und auch noch immer der eine oder andere Richter mit dem Thema Alkoholismus umgeht, der mag es nicht glauben: Bereits vor 50 Jahren hat das Bundessozialgericht...

Bereits vor 50 Jahren hat das Bundessozialgericht Alkoholismus als Krankheit anerkannt. Coyright by freshidea/fotolia
18.06.2018 - Urteil

Kein Schadensersatz für Arbeitgeberin

Ausschlussfrist nicht beachtet. Schadensersatzforderung der Arbeitgeberin geht ins Leere.

Entgegen betrieblicher Anweisung überlasst Autoverkäufer Kunden Neuwagen. Copyright by Viacheslav/fotolia
  • VOR ORT

DGB Rechtsschutz bundesweit

VIDEOS

IM BLICKPUNKT