dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Gewerkschaftliches Centrum

Das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht

Das Centrum
Das Team
Das Team

Das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht in Kassel ist die gewerkschaftliche Prozessvertretung vor dem:

  • Bundesarbeitsgericht
  • Bundessozialgericht
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Gerichtshof der Europäischen Union

 

Beim Bundesarbeitsgericht in Erfurt werden Revisionsverfahren auf dem Gebiet des:

  • Arbeitsvertragsrechts
  • des Kündigungsschutzrechts
  • des Tarifvertragsrechts
  • Rechtsbeschwerden in Angelegenheiten der betrieblichen Mitbestimmung geführt.

 

Beim Bundessozialgericht in Kassel geht es um Fragen:

  • des Rentenrechts
  • des Schwerbehindertenrechts
  • des gesetzlichen Unfallversicherungsrechts
  • des Arbeitslosengelds.

 

Bei den Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

werden Beamtenrechtliche Angelegenheiten und Fragen der Personalvertretung verhandelt. Vor diesen obersten Bundesgerichten werden Gewerkschaftsmitglieder von der DGB Rechtsschutz GmbH unmittelbar vertreten.

Vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg

haben unsere Expert*innen der DGB Rechtsschutz GmbH bereits eigene Verfahren geführt.

Die Jurist*innen im Gewerkschaftlichen Centrum analysieren für den Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und seiner Mitgliedsgewerkschaften die höchstrichterliche Rechtsprechung, bewerten juristische Entwicklungen und initiieren Vorlageverfahren vor dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxembourg.

Neben der Prozessführung treten die Jurist*innen des Gewerkschaftlichen Centrums für Revision und Europäisches Recht auf rechtsfachlichen Veranstaltungen, z.B. Fort- und Weiterbildungsseminaren auf, der Schulung der Ehrenamtlichen Richter*innen, dem Hans-Böckler-Forum, den Tagungen des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.

Das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht pflegt die Zusammenarbeit mit den Vorständen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Gewerkschaften und vertritt die DGB Rechtschutz GmbH in deren rechtsfachlich ausgerichteten Gremien.

Festschrift 10 Jahre Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht


Völker, hört die Centrale...Unser Artikel mit Bildergallerie: Das Gewerkschaftliche Centrum der DGB Rechtsschutz GmbH feierte am 4. Dezember 2017 sein zehnjähriges Jubiläum in festlichem Rahmen mit prominenten Gästen und einem hochwertigen Programm.)

Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht feiert Geburtstag (Unser Artikel zu: Seit 10 Jahren besteht in Kassel das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbH. In dieser Zeit wurden zahlreiche wegweisende Entscheidungen erstritten.Im Centrum arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten für die besonderen Verfahren an den obersten Gerichten. Sie vertreten Gewerkschaftsmitglieder vor dem Bundesarbeitsgericht, Bundessozialgericht und dem Bundesverwaltungsgericht.Außerdem führen sie Verfahren vor dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), der über die Einhaltung der Europäischen Menschenrechtskonvention wacht.In den vergangenen zehn Jahren haben die Rechtsexpertinnen und Rechtsexperten zahlreiche wegweisende Entscheidungen für die Mitglieder der DGB Gewerkschaften erstritten. Wir stellen einige besonders wichtige vor.)

Das Team des Gewerkschaftlichen Centrums für Revision und Europäisches Recht in Kassel

Karsten Jessolat

(Leiter des Gewerkschaftlichen Centrum für Revision und Europäisches Recht)

Bastian Brackelmann

(Jurist)

Rudolf Buschmann

(Jurist)

Thomas Heller

(Jurist)

Angelika Kapeller

(Juristin)

Julia El-Kassem

(Verwaltungsangestellte)

Andrea Rühl

(Verwaltungsangestellte)

Manuela Scheidt

(Verwaltungsangestellte)