dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Veranstaltungen

Veranstaltung des DGB Rechtsschutzes

Die forensische Dimension des Arbeits- und Gesundheitschutzes

Unsere Kompetenz-Center laden ein zum Wissenstransfer und zum Erfahrungsaustausch. ver.di Bundesvorstand - Paula-Thiede-Ufer 10 - 10179 Berlin - Raum 7.B. Pablo Picasso

Das wichtigste im Überblick

Unsere Kompetenz-Center laden ein zum Wissenstransfer und zum Erfahrungsaustausch.

Das Kompetenzcenter der DGB Rechtsschutz GmbH, Arbeits- und Gesundheitsschutz

Das Thema der Veranstaltung:

« Die forensische Dimension des Arbeits- und Gesundheitsschutzes »

Der Experte: Prof. Dr. Wolfhard Kohte (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Datum: 05. September 2016

Ort: ver.di Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Raum 7.B. Pablo Picasso

 

Beginn: 09:00 Uhr


(mit anschließendem Vernetzungstreffen)


Programmablauf


09:00 Uhr Begrüßung durch Reinhard-Ulrich Vorbau,
Geschäftsführer der DGB Rechtsschutz GmbH


09:15 Uhr Programm und Ziel der Veranstaltung, Gert Groppel und Dr. Hanns Pauli, Komptenz-Center Arbeits- und Gesundheitsschutz


09:30 Uhr Forensische Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes,
Teil 1 Prof. Dr. Wolfhard Kohte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


11:00 Uhr Kaffeepause


11:15 Uhr Forensische Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, Teil 2


12:45 Uhr Mittagessen


13:30 Uhr Fragen und Diskussion mit dem Referenten


14:00 Uhr informeller Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch


14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Kompetenz aus erster Hand

Das Phänomen von Krankheit und deren Folgen für die berufliche Leistungsfähigkeit hat in der jüngeren Vergangenheit einen erheblichen Bedeutungszuwachs erfahren. Der Umgang mit Krankheit sowie Fragen der Prävention und der betrieblichen Gesundheitsförderung tangieren jedes Arbeitsverhältnis.

Die bestehenden Umsetzungsdefizite im Gesundheitsschutz führen zu einer Vielzahl arbeitsbedingter Erkrankungen. Folge sind hohe Kosten in den Unternehmen und den Systemen der sozialen Sicherung.

Die DGB-Rechtsschutz GmbH gründet ein Kompetenzcentrum für Arbeits- und Gesundheitsschutz, um die Beschäftigten, die Gewerkschaften und die Interessenvertretungen bei der Gestaltung von Arbeit und Gesundheit zu unterstützen.

Ausgewählte Themen der Veranstaltung sind:

- Rechtsdurchsetzung im Arbeitsschutzrecht

  • Schwerpunkt Kündigungsschutz:

Arbeitsschutzwidrige Bedingungen und Krankheitskündigung, verhaltensbedingte Kündigung und Minderleistung

  • Schwerpunkt Zahlungsklagen:

Prämie für Hinnahme arbeitsschutzwidriger Arbeitsbedingungen, Aufwendungsersatz für Sicherheitskleidung, Nachtzuschlag nach § 6 V ArbZG

  • Schwerpunkt Klagen auf Beachtung von Arbeitsschutzpflichten:

Erfüllungssansprüche, Unterlassungsansprüche, Schadensersatzansprüche

- Gefährdungsbeurteilung, BEM

Zu unserem Gast-Referenten:

Als ausgewiesenen Experten dieser Veranstaltung haben wir Prof. Dr. Wolfhard Kohte gewinnen können. Er ist Lehrstuhlinhaber an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg (Gründungsprofessur Zivilrecht II, Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht). Zudem hat Prof. Dr. Wolfhard Kohte zahlreiche Publikationen (Handbücher, Kommentare etc.) herausgegeben und ist Mitglied in vielen Experten-Kommissionen.


Wissen teilen und vernetzen

Wenn Sie sich für unsere Veranstaltungsreihe „Wissen teilen – Wissen vernetzen“ interessieren, können SIe selbstverständlich jederzeit mit unserem Kommunikationsteam Kontakt aufnehmen. Dort werden wir Ihnen auch gern die Kontaktmöglichkeiten zu den jeweiligen Kompetenzcenter der DGB Rechtsschutz GmbH weitergeben.

Sie erreichen uns am Hauptsitz des Unternehmens in Düsseldorf
unter der Rufnummer: 0211/43 01-522 oder
in unserer Hauptverwaltung in Frankfurt am Main
unter der Rufnummer 0211/35 35 171-12.

Auf elektronischem Wege ist die Kommunikationsabteilung unter der Mail-Adresse kommunikation@dgbrechtsschutz.de zu erreichen.

Dr. Werner Bünnagel
(Leiter Unternehmens- und Organisationskommunikation)



IHRE ANSPRECHPARTNER IM KOMPETENZ-CENTER ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZ

DGB Rechtsschutz GmbH
Gert Groppel
Breite Str. 9a
14467 Potsdam
Tel. 0151/120 380 56
Mail gert.groppel (at) dgbrechtsschutz.de

DGB Rechtsschutz GmbH
Dr. Hanns Pauli
Genthiner Str. 35
10785 Berlin
Tel. 030/303 086 86 21
Mail hanns.pauli (at) dgbrechtsschutz.de