dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Veranstaltungen

Veranstaltung des DGB-Rechtsschutz

Themenwerft startet mit dem Thema Digitalisierung

Die diesjährige Staffel der Themenwerften der DGB Rechtsschutz GmbH begann mit dem Thema Digitalisierung. Am 21. März 2019 kamen wie gewohnt Expert*innen und interessierte Teilnehmer*innen am Pichelssee bei der Gemeinschaft Jugend Erholung und Weiterbildung e. V. (GJEW) zusammen.

Prof. Dr. Jens Schubert konnte als einer der Impulsgeber unterschiedlichste Aspekte zum Thema einbringen und aufzeigen, wie wichtig die ständige Diskussion ist, um nicht die Übersicht zu verlieren. 

Besonders interessant war Schuberts Blick nach vorn. Er skizzierte, in welcher Weise Betriebsräte und Gewerkschaften das Thema mitformen müssen. 

Rainer Knerler aus dem Bundesvorstand der IG BAU konnte als Experte des Baugewerbes vor allem mit seinen Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft überzeugen. Seine Praxiskenntnisse und seine Tätigkeit als Aufsichtsrat der Bilfinger SE sind ihm reichhaltige Quellen für die Bewertung der Digitalisierung. Das Baugewerbe wird – ebenso wie alle anderen Branchen – von der digitalen Transformation durchdrungen.

Wieder einmal waren an diesem Abend die Teilnehmer*innen erfreut, dabei gewesen zu sein. Sie haben bei dieser Themenwerft deutlich gemacht, wie dringlich der Austausch und Informationsfluss zum Thema ist. 

Deshalb wird es an gleicher Stelle am 16. Mai 2019 eine Neuauflage zum Thema geben. Die Diskussion und der Erfahrungsaustausch gehen weiter.