dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen

Reminder: 4. Campus Arbeitsrecht am 10. September 2020 als Livestream

4. Campus Arbeitsrecht als Livestream am 10. September 2020

Frankfurt am Main. 01. September 2020 - Am 10. September 2020 läuft im Livestream der „4. Campus Arbeitsrecht“. Wer sich noch kurzfristig anmeldet, erhält umfangreiche Begleitmaterialien der Veranstaltung und hat die Chance auf das Fachbuch „Geschichte der Betriebsverfassung“.

Pressemitteilung direkt als PDF zum Download

Der Livestream ist ab 9:30 Uhr unter www.campusarbeitsrecht.de und www.facebook.com/campusarbeitsrecht frei abrufbar. Bereits jetzt stehen dort umfangreiche Informationen zur Verfügung. Das Ende ist für etwa 12:30 Uhr geplant.

„Mitbestimmung und Tarifbindung stärken“

Die Teilnehmenden erwartet ein umfangreiches Fachprogramm mit ausgewiesenen Expertin¬nen und Experten aus Wissenschaft und Praxis. Herzstück der Veranstaltung sind die vier Fachforen zum Thema Arbeitszeit, Betriebsverfassung, Arbeitslosengeld II und Datenschutz. Jeweils zwei Foren werden parallel auf zwei Kanälen für alle Interessierten offen ausgestrahlt.

Bei der anschließenden Live-Diskussion haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich über einen Chatkanal an der Diskussion zu beteiligen.

„Wir wollen mit diesem neuartigen Veranstaltungsformat dazu beitragen, dass die notwendigen Diskussionen zu Tarifautonomie, Arbeitszeit und neuen Perspektiven der Betriebsverfassung auch unter Pandemiebedingungen konstruktiv und auf hohem Niveau geführt werden können“, fasst Reinhard Vorbau, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der DGB Rechtsschutz GmbH den Anspruch der Veranstaltung zusammen. 

Arbeitsrecht aus gewerkschaftlicher Sicht gestalten

Der „Campus Arbeitsrecht“ ist eine Veranstaltung des „Frankfurter Clusters“ als Zusammenschluss gewerkschaftlicher und arbeitnehmernaher Einrichtungen. Dessen Ziel ist es, die Entwicklung des Arbeitsrechts in Deutschland zu gestalten. Dazu zählen neben dem DGB Rechtsschutz das Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI), die Europäische Akademie der Arbeit (EAdA), der auf Arbeits- und Sozialrecht spezialisierte Bund-Verlag und die juristische Fachzeitschrift „Arbeit und Recht“. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.campusarbeitsrecht.de 

Wer sich dort unter www.campusarbeitsrecht.de/anmeldung registriert, erhält im Anschluss umfangreiche Informationsmaterialien sowie die Kongress-Präsentationen aus den Foren. Die ersten 500 Angemeldeten erhalten das Fachbuch „Geschichte der Betriebsverfassung“ von Prof. Dr. Wolfgang Däubler und Prof. Dr. Michael Kittner.

Die Teilnahme am Livestream am 10. September 2020 ist kostenlos.

Kontakt für Presseanfragen:

DR. TILL BENDER

DGB Rechtsschutz GmbH
Rechtsschutzsekretär und Onlineredakteur
Kongress-Campus(at)dgbrechtsschutz.de 
presse(at)dgbrechtsschutz.de 

Über uns:

Die DGB Rechtsschutz GmbH erbringt Rechtsberatung und Prozessvertretung für über sechs Millionen Gewerkschaftsmitglieder. Sie betreibt bundesweit 114 Büros, in denen etwa 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Rechtsvertretung im Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsrecht erstreckt sich bis zu den obersten Bundesgerichten sowie dem EuGH und dem EGMR. Im Jahr 2019 konnte die DGB Rechtsschutz GmbH für die Mitglieder der DGB-Gewerkschaften fast 260 Millionen Euro erstreiten.

Pressemitteilung als PDF zum Download