dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Veranstaltungen

Wir waren dabei

Zweite Ortstagung des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands (DArbGV) Regensburg am 23. September 2014

Zu dem Thema „Mindestlohn per Gesetz: Verfassungsrechtliche und arbeitsrechtliche Fragen“ hat der Deutsche Arbeitsgerichtsverband (DArbGV) zu der am 23. September 2014 stattfindenden Zweiten Regensburger Ortstagung eingeladen.

Neben den Referenten der Referate zu den Themen „Verfassungsrechtliche und arbeitsrechtliche Fragen“ wird
Martin Bauer,  Regionalleiter Hessen/Bayern der DGB Rechtsschutz GmbH,
als Co-Referent an der Tagung teilnehmen.

 

 

 

 

Programm

16.00 Begrüßung
Dieter Moeller, Präsident des Landesarbeitsgerichts München

16.15 Verfassungsrechtliche Fragen
Prof. Dr. Alexander Graser, Universität Regensburg

16.45 Arbeitsrechtliche Fragen
Prof. Dr. Frank Maschmann, Universität Regensburg

17.15 Co-Referate
Martin Bauer,  DGB Rechtsschutz GmbH, Regionalleiter Bayern/Hessen
Hermann Brandl, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw) Regensburg

17.45 Diskussion
Moderation: Dieter Moeller, Präsident des Landesarbeitsgerichts München

19.00 Kleiner Empfang, im Foyer des Hörsaals

20.00 Ende

Inhalt

Am 3. Juli 2014 hat der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns beschlossen, der für grundsätzlich alle Beschäftigten ab Anfang 2015 gelten soll. Zahlreiche Fragen bleiben umstritten: Ist der mit der staatlichen Lohnfestsetzung verbundene Eingriff in Tarif- und Privatautonomie erlaubt? Ist die Herausnahme von Praktikanten, Jugendlichen ohne Ausbildung und Langzeitarbeitslosen zulässig? Wie wird der 8,50 €-Stundenlohn bei einem Monatslohn ermittelt? Was erwartet Arbeitgeber, die sich nicht an den Mindestlohn halten? Welche Umgehungsmöglichkeiten bestehen? Wie wird der Gesetzgeber darauf reagieren?

Nach den Überblicksvorträgen der Regensburger Professoren Dr. Alexander Graser, LLM (Harvard), und Dr. Frank Maschmann werden die Sozialpartner in Co- Referaten zum Thema Stellung nehmen. Anschließend sollen die oben erwähnten Rechtsfragen mit den Zuhörern diskutiert werden.

Es laden ein

Dieter Moeller Präsident des Landesarbeitsgerichts  München

und

Prof. Dr. Frank Maschmann Ordinarius für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der Universität Regensburg

Einladungsflyer zum Download