dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
UNSER NEUES SCHWERPUNKTTHEMA: "ARBEITSZEIT"
Anzeige- und Nachweispflichten bei Krankheit
Neue Ausgabe der Recht SO!
Daimler AG schuldet Nachtarbeitszuschläge in Millionenhöhe
Wohnen und Arbeiten in unterschiedlichen europäischen Ländern
Unsere neue Videoreihe!
Wir sind jetzt auch bei Twitter

Aktuell

26.06.2019 - Artikel

Kann ein Arbeitsverhältnis durch Betriebsvereinbarung enden?

Betriebsrat und Arbeitgeber sind an den Vertrauensschutz gebunden, wenn sie per Betriebsvereinbarung eine Altersgrenze für Arbeitnehmer*innen einführen.

Ist die Arbeitszeit des Rentners abgelaufen? Ja, sagt der Chef. Nein, sagt das Arbeitsgericht. Copyright by Zerophoto / fotolia
25.06.2019 - Artikel

Familienkasse verlangt gezahltes Kindergeld zurück

Kann Ausbildungswilligkeit durch nachträgliche Erklärung nachgewiesen werden?

Familienkasse verlangt gezahltes Kindergeld zurück. Copyright by blende11.photo/Fotolia
24.06.2019 - Artikel

Warum freie und starke Gewerkschaften so wichtig sind

Das Arbeitsrecht wird wesentlich in Tarifverträgen geregelt. Die Interessen der Arbeitnehmer*innen können bei Tarifverhandlungen aber nur wirksam von mitgliedsstarken Gewerkschaften eingebracht werden

Gewerkschaften verhandeln Arbeitsrechtsnormen im Interesse der Arbeitnehmer*innen. Wenn es sein muss unterstützt durch Streik. Copyright by karepa / fotolia
23.06.2019 - Urteil

Auch bei Betriebsübergängen gilt: Versetzung nur mit Zustimmung des Betriebsrates

Auch ein anstehender Betriebsübergang berechtigt den bisherigen Arbeitgeber nicht, seine Mitarbeiter ohne Zustimmung des Betriebsrates an einem anderen Ort für Aufräumarbeiten einzusetzen.

Keine rote Karte bei Versetzung ohne Beteiligung des Betriebsrates. Copyright by Dan Race / fotolia
22.06.2019 - Urteil

Grundsatzentscheidung des BAG zum Zeitpunkt von Kündigungen bei Massenentlassungen

Kündigung sofort nach Eingang der Massenentlassungsanzeige bei der Agentur für Arbeit zulässig

Kündigungen dürfen vor Abgabe der Massenentlassungsanzeige bei der Agentur für Arbeit unterschrieben werden. Copyright by stockpics / fotolia
22.06.2019 - Artikel

Diskriminierende Kündigung in der Probezeit

Die Stadt Gelsenkirchen versuchte ein Ausbildungsverhältnis mit einer schwerbehinderten Auszubildenden durch Probezeitkündigung aufzulösen.

Eine behindertengerechte Toilette gab es für die Auszubildende nur ein Stockwerk höher und schwer zu erreichen.  Copyright by asbe24/fotolia
  • VOR ORT

DGB Rechtsschutz bundesweit

VIDEOS

IM BLICKPUNKT