dgb-logo
gemeinsam-ziele-erreichen
Veranstaltungen

Veranstaltung des DGB-Rechtsschutz

Forum Arbeitsrecht Berlin: Novellierung des AÜG, Referent Jürgen Ulber, IGM

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden ein zur ersten Veranstaltung des Forum Arbeitsrechts im Jahr 2017:

Am Dienstag,

den 11. Juli 2017

um 19:00 Uhr

in den Räumen des

DGB-Rechtsschutzes,
DGB Rechtsschutz GmbH
Büro Berlin
Genthiner Straße 35
10785 Berlin

Es wird zum Thema:

"Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)"

Jürgen Ulber,

Jurist in der Vorstandsverwaltung der IG Metall und namhafter Autor eines einschlägigen im Bund-Verlag erschienenen Standardkommentars zum AÜG,

referieren .

Zum 01.04.2017 ist das novellierte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) in Kraft ge­ treten, das eine Reihe von Änderungen mit sich bringt. Die Einsatzdauer, die Unterbrechungsfrist, Verlängerungsoptionen für die Einsatzdauer auf Basis von Tarifverträgen , Regelungen zum Equal Pay und das Verbot des Streikbrechereinsatzes sind ein paar Stichworte. Der Inhalt der Gesetzesnovelle und die konkreten Auswirkungen auf die Praxis und Auslegungsfragen werden von Jürgen Ulber dargestellt und problematisiert. Der Referent wird auch einen Blick werfen auf die Auswirkungen der Neuregelungen auf die Betriebsverfassung (Schwellenwerte, Reaktionsmöglichkeiten der Betriebsräte bei Einstellung von Leiharbeitnehmern) und er wird sich zur Verfassungs- und Unionrechts­gemäßheit der Gesetzesnovelle äußern und konkrete Hand lungs möglichkeite n mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren.

In der Anlage fügen wir zwei Aufsätze (Aufsatz 1 - Aufsatz 2) von Jürgen Ulber zum Vortragsthema aus den Jahren  2015 und 2017 bei.

Wir freuen uns wieder über Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen und eine lebhafte Auseinandersetzung über das Thema, die hoffentlich allen Praktikerinnen und Praktikern bei ihrer Arbeit helfen kann.